Was Kunden über unsere Leistungen sagen

Zahlreiche Hausbesitzer aus der Toskana haben sich bereits für den Service unserer Haustechnik entschieden. Ob Lob, Kritik oder Verbesserungsvorschlag – zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt auf. Kundenmeinungen helfen unseren Mitarbeitern, Missstände zu erkennen und die Leistungen noch weiter zu verbessern. Damit können wir Ihnen auch in Zukunft als zuverlässiger Partner für Ihre Haustechnik-Projekte zur Seite stehen.

Kundenstimmen

Kunden über Heizungs- und Solarfirma Haustechnik-Toskana

Um uns stets verbessern zu können und den Bedürfnissen unserer Kunden weiterhin gerecht zu werden, haben Sie folgend die Möglichkeit Ihre Eindrücke und Erfahrungen mit Haustechnik Toskana zu beschreiben.

Im Rahmen einer Solarthermieheizungsanlagen-Planung habe ich mit Herrn Büßer detailliert diskutiert. Hr. Büßer ist hier sehr kompetent unterwegs, kennt die beide Seiten (Norden/Süden),( Deutschland und Italien).
Aus anderen Gründen habe ich die Planungen dann „begraben“ müssen. Ich halte Herrn Büßer aber für noch sehr empfehlenswert für jeden der Heizungen und Solarheizung in Italien realisieren möchte!

Mittwoch, 10-06-15 13:04

Thomas ILSE aus Ostuni Puglia

Sehr geehrter Herr Büßer,
die gebauten Anlagen Holzvergaserkessel und die Solarthermie- Anlage in La Spezia laufen wunderbar. Hätten Sie Zeit Anfang Juli die Fußbodenheizung in Angriff zu nehmen.

Mit bestem Gruß,
Josef

Sonntag, 10-05-15 22:06

Josef Marx aus La Spezia

Hallo liebes Haustechnik-Toskana-Team,

sie haben uns nach mehrmaligen Beratungen doch überzeugt, die große Variante Solare- Heizung zubauen. Das war gut so, denn alle versprechen an die Anlage wurden erfüllt. Ich kann mir heute nicht mehr vorstellen wie die Heizung bei unserem örtlichen Installateur ausgesehenen hätte.
Auch die Kosten waren angemessen, einschließlich des höhern Arbeitsaufwandes. Wie Sie sagten: Vorbereitung und Planung der Baustelle ist alles.

Auch wir sind zufrieden mit der Leistung der HausTechnik-Toskana, gern wieder. Es hat Spaß gemacht.
Dienstag, 10-06-14 21:46

Inge und Heinz Stuckenberger aus bei Pisa Toskana

Hallo Sven,
wir haben ja dank Ihrer Unterstützung aus der Not, unsere alte Caldaia ersetzen zu müssen eine Tugend gemacht und mit neuester Technik (Brennwert-Therme mit solarer Heizungs-Unterstützung) unseren Beitrag zum Umweltschutz geleistet. Und selbstverständlich hat sich nach der Erfahrung eines Jahres seit Installation die Investition auch rechnerisch gelohnt (70% weniger Metano-Verbrauch).
Ein großes Lob für die handwerkliche und technische Leistung. Wir können Euch nur weiterempfehlen!

_________________________________________________

Hallo Lutz,
Du hast mich überrascht.
Es freut mich und macht mich doch etwas Stolz, dass die Heizungsmodernisierung, die neue Gastherme CGB 11 von unserer Hausmarke Wolf mit Solarkollektoren vernünftig hydraulisch gut angeschlossen und geregelt, eine Energieeinsparung von 70 % erreicht hat, ohne auf den gewohnten Komfort zu verzichten. Wenn ich nicht gesehen hätte, wie genau und präzise Du alle Verbräuche in der Vergangenheit dokumentiert hättest, wäre ich echt skeptisch was die Einsparung angeht. Danke, dass ich die Erwartungen übertreffen durfte.

Sven

Donnerstag, 19-09-13 14:45

Lucio Kruger aus Corropoli (TE)

Lieber Herr Büßer, Buona Pasqua und ich hoffe, Sie hatten einen gemütlichen Familientag. Bevor ich morgen nun wieder abreise, wollte ich Ihnen kurz mitteilen, dass der Fußboden angenehm temperiert ist, auch barfuß. Das Warmwasser war heute wieder angenehm warm. Herzlichen Dank für die Empfehlung der Fußbodenheizung, es war gestern in der alten Ferienwohnung schon sehr kalt und feucht.

Samstag, 13-07-13 13:39

Buona Pasqua

Hallo Herr Büßer,

zunächst vielen Dank für Ihre rasche Hilfe und das Auffinden des Lecks. Uns ist echt ein Stein vom Herzen gefallen. Dank Ihres modernen Ortungsgerätes konnten sie das Leck genau orten und so das aufschlagen des gesamten Fußbodens vermeiden.
So jetzt geht’s an die Lösung.
Herr Büßer, ich werde voraussichtlich am nächsten Sonntag also am wieder nach Italien reisen können. Dann können wir den weiteren Verlauf absprechen. Ihre Vorschläge finde ich sehr gut, möchte sie doch vor Ort mit Ihnen besprechen. Muß auch gleichzeitig mit den Maurern die Arbeiten absprechen. Ist das ok so. Hoffe das Leck auch im App. kann bis dahin etwas austrocknen.

Bis bald liebe Grüsse

Richard Le Chiuse

Samstag, 14-04-12 12:16

Richard Le Chiuse aus Grosseto

2009/2010 haben wir uns entschlossen unsere Heizungsanlage zu modernisieren und mit einer Solaranlage zu ergänzen. Die Energiekosten sind in Italien ja so brutal gestiegen. Genügend Platz und ein nach Süden ausgerichtetes Dach auf unserem kleinen Gästehaus haben wir.
Ich wollte den Auftrag für dieses Projekt einer Firma in der näheren Umgebung erteilen, um diese Region wirtschaftlich zu unterstützen und um bei eventuellen Problemen und für die Wartung einen Ansprechpartner vor Ort zu haben. Deshalb habe ich drei Unternehmungen gebeten, mir ein Angebot zu unterbreiten.
Alle Angebote waren so pauschal abgefasst, dass daraus nicht ersichtlich war, um welche Anlagenkomponenten es sich handelt und wie sich der Gesamtpreis errechnet. Auch nach Rücksprache mit den Firmen musste ich feststellen, dass die Grundlage für eine seriöse und fundierte Anlagen- und Preisgestaltung überhaupt nicht vorhanden war. Ich hatte das Gefühl das sie mir alle etwas verkaufen wollten ohne richtig zu wissen was Sie da bauen wollen oder sie wollten einfach ein schnelles Geschäft machen? Es war irgendwie alles ein bisschen frustrierend und ein wenig italienisch.
Bei einem Freund erzählte ich von meinem neuen Projekt und den bisherigen Erlebnissen. Er machte mich auf die Firma Haustechnik-Toskana aufmerksam, woraufhin ich mit Herrn Büßer Kontakt aufnahm.
Nach einer Besichtigung der Situation vor Ort, und einem längerem interessanten Fachgespräch erhielten wir ein Angebot mit allen Komponenten und eine Schätzung der Montagekosten.
Die Komponenten waren alle von Markenherstellern und preislich in Ordnung, im Gegensatz zu den Angeboten der vorgenannten Unternehmungen.
Ich war sicher, dass die Haustechnik-Toskana mit dem staatlich geprüften Sanitär- und Heizungstechniker Sven Büßer sowie der Architektin Frau Dr. Elena Montana die richtigen Partner für unser Heizungsprojekt ist.
Nach schneller Lieferung der Komponenten passte reibungslos die Montage, so dass die Anlage nach einer Woche installiert war. Sogar meine Frau war erstaunt über das Engagement und die Kompetenz der Heizungsfirma HausTechnik-Toskana und deren persönlichen Einsatz. Es war wie in Deutschland einfach gut organisiert und durchdacht. Bisher kam der freundliche örtliche Installateur immer mit seinem Panda 4 x4 und einer Rohrzange/ Schraubenzieher um alles zu richten.
Mir persönlich hat es viel Spaß gemacht, bei der Installation meiner Anlage mit helfen zu dürfen und dabei zuzusehen wie und warum alles so funktioniert. Bei der Montage wurde mir immer erklärt warum machen wir jetzt dies oder jenes und wie die Anlage am Ende funktionieren soll. So habe ich die Anlage kennen und bedienen gelernt. Ich muss sagen die Anlage ist wirklich einfach aufgebaut, also optimal für die Toskana und sogar für mich und meine Frau super leicht zu bedienen.
Nach dem ersten Betriebsjahr denke ich immer noch gern, an die Montage zurück und freue mich wie verlässlich unsere Solaranlage funktioniert.
Im Mai hatten wir Besuch von Freunden, welche sich spontan angekündigt hatten. Die Solaranlage hat es ohne Probleme geschafft, Warmwasser für 10 Personen zur Verfügung zu stellen ohne das jemals die Gastherme nachheizen musste und ohne Komfort einzubüßen.

Wir sind froh alles von einer Firma gekauft und montiert zu haben, denn es lief reibungslos, wir sind sehr zufrieden so dass wir die HausTechnik-Toskana gern weiter empfehlen.
Beratung, Service, Preis und Qualität haben gestimmt
Bekannte haben da Geschichten erlebt die man sich nicht vorstellen kann.

Dienstag, 23-08-11 21:44

Carsten Dennerich aus aus Toskana Pisa (PI)