Die neue Gasbrennwerttherme CGB 2 für Italien

Die Gasbrennwerttherme CGB 2 – neu, besser und effiziente

Die neue Gasbrennwerttherme CGB 2 unser Hausmarke Wolf heizt nun noch energiesparsamer auch in Italien. Diese Gastherme ist eine optimale alternative zu ihrer alten Gaskessel in der Toskana für Podere oder Ferienhaus in Italien.

Ihr kompetente Fachfirma für alle Heizungsanlage in Italien

Die Gasbrennwerttherme CGB 2 für die Toskana

Die neue Gasbrennwerttherme CGB 2 unserer Hausmarke Wolf-Heiztechnik ist der Nachfolger der CGB. Um die Funktionen der Gastherme effizienter zu gestalten und damit für den Verbraucher entsprechend interessanter, wurde die Gasbrennwerttherme CGC 2 in allen Bereichen verbessert, sodass diese jetzt mit einem minimalen Stand-by-Verbrauch auskommt, eine intelligente Pumpensteuerung besitzt, einen modulierenden Brenner mit einer minimalen Leistung von bis zu 1.8 KW und natürlich eine moderne und intelligente Regelung. Trotz des niedrigen Stand-by-Stromverbrauchs bietet dieser Gasbrenner die höchste Effizienz bei dennoch sauberer Verbrennung. Gerade in Übergangszeiten, in denen wenig Energie abgerufen wird, kann dieser Gasbrenner immer noch kontinuierlich mit niedriger Leistung brennen. Außerdem wird so ein ständiges An- und Ausschalten verhindert. Das An- und Ausschalten, auch Taktik genannt, führt nämlich zu einem erhöhten Verschleiß und auch Gasverbrauch.

Haustechnik Toskana berät Sie ausführlich zu den Themen neue Gasbrennwerttherme, Gasheizung erneuern, Solarthermie-Kombinationen und Einsparpotential. Kontaktieren Sie uns!

Besonders gut für Italien geeignet

Besonders für Italien, ein Land, in dem nicht so genau auf optimale Gasqualität geachtet wird, ist die gasadaptive, selbstkalibrierende Verbrennungsregelung zu erwähnen, da diese den Gaskessel automatisch der Gasqualität anpasst und somit optimal weiterarbeiten kann. Die CGB 2 kontrolliert ständig und permanent die Gaseigenschaften trotz schwankender Gasqualität und garantiert somit eine optimale Einstellung. Durch den dadurch reduzierten Energieverlust wird unterm Strich nicht nur der Geldbeutel, sondern vor allem auch die Umwelt geschont, denn ein ideal eingestellter Gaskessel ist ein wichtiges Element, sprich ein Heizgerät, um sparen zu können, ohne jeglichen Komfortverlust.

Wartungsfreundliche Gasbrennwerttherme in Italien

Dabei ist die CGB 2 trotz Modernisierung und fortschrittlicher Technik aufgrund einer schwenkbaren Brennkammer und einem für den Verbraucher übersichtlichen Aufbau immer noch enorm wartungsfreundlich, genauso wie der Vorgänger. Dabei allerdings wesentlich effizienter und nutzungsfreundlicher.

Gasbrennwerttherme CGB 2 ein optimales Austauschgerät

Die überaus kompakte Bauweise macht das Heizgerät zum idealen Austauschgerät für jede Einbausituation, denn wer nicht mehr unnötig Geld ausgeben will, als erforderlich und trotzdem nicht auf ausreichend Wärme im Haus und einfache Warmwasserzubereitung verzichten will, ist mit diesem Gerät auf höchstem Niveau gut bedient. Lange Brennerlaufzeiten, weniger Brennerstarts und die solide Konstruktion machen die Wolf CGB 2 zu einer echten Wertanlage. Aber neben den oben angegebenen zahlreichen Annehmlichkeiten und Vorzügen, die dieses Gerät bietet, liefert es noch viele weitere Vorteile, die wir hier nicht unerwähnt lassen wollen. Denn besonders für Verbraucher, die nicht versiert sind auf diesem Gebiet und dennoch ihre Energiekosten senken wollen, sind die unten aufgeführten Vorteile von größtem Interesse. Mal abgesehen vom extrem sparsamen Verbrauch an Energie, ist die Gasbrennwerttherme äußerst benutzerfreundlich und leicht zu bedienen, denn eine menügeführte Inbetriebnahme zeigt in einer transparenten Schritt-für-Schritt Anleitung alle erforderlichen Maßnahmen ausführlich auf.

Moderne Bauweise der Gasbrennwerttherme

Auch die moderne Bauweise ist ein weiterer Pluspunkt, denn dadurch wird auch das Gesamtbild der jeweiligen Einrichtung nicht gestört, denn die neue CGB 2 ist im Bau eher klein und in einem modernen Design gehalten. Eine Gehäuseinnendämmung sorgt dabei obendrein für einen enorm leisen Betrieb, sodass der Verbraucher im Alltag in keiner Weise durch laute Geräusche, besonders in der Nacht, gestört wird.

Austausch von Ersatzteilen

Auch der Austausch von Ersatzbauteilen ist in diesem Falle so konstruiert, dass der Umbau bzw. der Einbau von Ersatzteilen leicht gestaltet wurde. Durch diese und andere Vorteile überzeugt die neue Gasbrennwerttherme CGB 2 im hohen Maße und sollte genug Anlass bieten, das Heizsystem im Haus in der Toskana effizienter und damit gleichzeitig umweltfreundlicher zu modulieren. Die HausTechnik-Toskana ist aufgrund ihres Fachwissens und der Kenntnisse der Örtlichkeiten der ideale Ansprechpartner. Seit vielen Jahren ist dieser Heiz- und Sanitärfachmann in Italien erfolgreich tätig und ermöglicht somit allen Ortsansässigen eine problemlose Gestaltung und Modernisierung der vorhandenen Systeme.

Vorteile der neuen CGB 2

  • niedrige Stand-by-Stromverbrauch
  • höchste Effizienz bei sauberer Verbrennung
  • sehr kompakte Bauweise
  • lange Brenner-Laufzeiten, weniger Brennerstarts
  • Stufenlos modulierbare Leistung schon ab 1,8 kW
  • Gasadaptive, selbstkalibrierende Verbrennungsregelung
  • Einstellfreier Gasluftverbund
  • Umstellbar auf Flüssiggas ohne CO2-Einstellung
  • Lange Brennerlaufzeiten, weniger Brennerstarts, verbesserter Nutzungsgrad
  • Beschichteter Heizwasserwärmetauscher ALUPro
  • Nachhaltige, wertbeständige Konstruktion – Bauteile einzeln austauschbar
  • Ausgestattet mit neuem Wolf Regelungssystem
  • Optimale Brennwertnutzung durch Spreizungsregelung (Vorlauf-/Rücklauftemperatur)
  • Anschlusskompatibel zu Vorgängermodellen
  • Gehäuse-Innendämmung für leisen Betrieb
  • Kein Überstromventil, keine Rücklaufanhebung – für höchsten Brennwertnutzen
  • Hocheffizienzpumpe integriert
  • Menügeführte Inbetriebnahme
  • Elektronische Druckanzeige

Technische Daten der Gasbrennwerttheme CGB -2

Wolf  CGB -2 14 20 24
Heizleistung  (KW) 1,8 -15,2    3,8 -20,4 4,8 -25,8
Leistung bei Speicherladung 1,8 -13,5    3,8 -23,0 4,8 -28,0
Kombi- Warmwasserleistung    3,8 -23,0 4,8 -28,0