Heizkörper Design

Welcher Heizkörper soll es sein?

Damals wie auch heute ist das Hauptentscheidungskriterium bei  der Wahl der Heizungsanlage und der dazugehörigen Heizkörper die zuverlässige Wärmeabgabe. Während früher nur der klassische Heizkörper gekauft werden konnte, hat man heute die Auswahl zwischen verschiedenen Designs. Doch Heizkörper ist auch heute nicht gleich Heizkörper. Damit immer eine optimale Temperatur in Ihrem Ferienhaus herrscht, ist es wichtig, damit Sie sich mit den verschiedenen Systemen auseinander setzen und sich über deren Vor- und Nachteile informieren.

Auf welche Arten kann Heizwärme übertragen werden?

  • Strahlungswärme: Mithilfe von Strahlungswärme, wird wie der Name verrät, die Wärme über Strahlung in den Raum abgegeben. Dabei kommt es zu keiner Erwärmung der Luft. Viele Menschen entscheiden sich für Strahlungswärme, da diese von den meisten als angenehmer empfunden wird.
  • Konvektionswärme: Manche Menschen wiederum bevorzugen die Konvektionswärme. Hierbei kommt es mit zur Erwärmung der Luft.

Neben dem persönlichen Empfinden spielen noch weitere Faktoren eine wichtige Rolle, um sich für die richtige Heiztechnik entscheiden zu können. Gerne berate ich Sie als erfahrene Architektin, damit in Ihrer Ferienwohnung immer optimale Temperaturen herrschen.

Welche Heizkörper gibt es?

Flachheizkörper: Flachheizkörper sind in der Toskana äußerst verbreitet und perfekt, um in den Räumen Ihres Ferienhauses eine wohlige Wärme zu erzeugen. Flachheizkörper überzeugen aus technischer Sicht durch optimal ausgelegte Energieeffizienz mit enormem Wirkungsgrad. Zeitgleich sind Heizkörper dieser Art sehr leicht und dennoch kompakt.

Badheizkörper: Badheizkörper sind eine Vereinigung von Design und Funktionalität. Zur Auswahl stehen schlicht gehaltene Modelle oder auch aufwendig gestaltete Heizkörper, die eine gewisse Eleganz ausstrahlen. Heizkörper fürs Bad gibt es nicht nur mit Warmwasserbetrieb, sondern auch als elektronische Ausführung.

  • Heizkörper fürs Bad mit Warmwasserbetrieb: Badheizkörper mit Warmwasser sind die klassische Variante. Sie können problemlos als Hauptwärmequelle verwendet werden. Ich unterstütze sie als Architektin gerne bei der Wahl des richtigen Modells und der richtigen Größe. Gerne übernehme ich natürlich auch die komplette Planung Ihres Bades.
  • Elektrische Badheizkörper: Elektrische Badheizkörper sollten nur in Verbindung mit einer bestehenden Heizung in Erwägung gezogen werden. Sie sind einfach zu montieren und die Anschaffungskosten sind relativ gering.

Designheizkörper:  Designheizkörper können im Bad als auch im Wohnraum verwendet werden. Dabei spielt der Einrichtungsstil Ihres Ferienhauses in der Toskana keine tragende Rolle. Im Gegenteil mithilfe eines Designheizkörpers können Sie den Einrichtungsstil Ihres Hauses erst richtig zur Geltung bringen. Warum, Designheizkörper erfüllen nicht nur einen funktionellen Zweck, sondern sind als Eyecatcher ein maßgeblicher Bestandteil der Raumgestaltung. Von Vorteil ist hierbei natürlich, dass Design-Heizkörper in verschiedenen Varianten und Farben gekauft werden können. Von Schwarz über Anthrazit bis Weiß, alles ist möglich. Auf Wunsch kann der Design-Heizkörper auch als Spiegel in Ihrer Ferienwohnung in aufgehängt werden. Gute Alternativen wären Heizkörper mit Edelstahl- oder Chromoberfläche. Dieselbe Vielfalt bieten Design-Heizkörper bei der Montage, da es diese mit Seiten- als auch Mittelanschluss zu kaufen gibt.

Wissenswertes: Für die Entwicklung der heutigen Heizkörper wird auf modernste und innovative Techniken gesetzt. Das Ergebnis sind Heizkörper, die über viele Jahre wartungsfrei betreiben werden können. Gerne berate ich Sie als Architektin in allen Belangen für die optimale Ausstattung Ihres Hauses in der Toskana.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar